Unser Gasthof

Als Familiebetrieb mit Herz wollen wir Ihre Neugierde wecken, damit Sie sich bei einem persönlichen Besuch in unserem Gasthof von der flämischen Gemütlichkeit begeistern lassen. Unsere gutbürgerliche Küche bietet neben den Standarts immer saisonale "Gaumenfreuden".

Neben der gemütlichen Gaststube bietet unser großer Festsaal Platz für Familienfeiern für bis zu 60 Personen. Für etwas kleinere Veranstaltungen steht Ihnen unser uriges Vereinszimmer zur Verfügung..

Gasthof Witte Gasthof Witte Gasthof Witte

Themen-Wochenenden

In der Zeit von Oktober bis März überraschen wir unsere Gäste mit besonderen Gerichten. An unseren sogenannten "Themen-Wochenenden" kommt man bei uns zum Genuss von zum Beispiel "Tauben-Essen", "Wild- oder Fischgerichten" oder ganz besondere "Nudel-Varianten".

Gasthof Witte - Themenwochenenden

Auszug aus unserer Speisekarte

Kräuterschnitzel
gebratenes Schweineschnitzel mit Kräuterbutter, grünen Pfefferkörnern und Tomatenwürfeln,
gratiniert mit Sauce Hollandaise, dazu Bratkartoffeln

gefüllte Taube
mit Spitzmorchelrahm-Sauce auf gebratenen Rosenkohlblättern, Rotweinschalotten
und hausgemachte Kartoffelschupfnudeln

gebratenes Zanderfilet
mit Wirsingfleckerl auf Sauerkraut-Butter-Sauce und Kartoffelrösti

Fettuccine mit Scampis
mit gebratenem grünen und weißen Spargel in tomatisierter Knoblauch-Weißwein-Sauce

Duett vom rosa gebratenen Hirschrücken
und geschmorter Wachtel auf Wacholderjus mit Maronen, Apfelrotkohl und hausgemachten Walnußspätzle

Paillard
gegrillte Steaks vom Rind auf Rahmsauce von Pfifferlingen mit Schmortomaten und gebratenen Schupfnudeln

Fast 100 Jahre Gemütlichkeit

Wir sind ein Familienunternehmen in der vierten Generation. Somit blicken wir auf eine fast hunderjährige Tradition in Sachen Gastwirtschaft und Gemütlichkeit zurück. Hier möchten wir Ihnen einmal die wichtigsten Stationen vorstellen.

1914

Reinhold Witte erhält den Erlaubnisschein zum Führen der Gaststätte. Die Urkunde hierzu kann man sich in unserem Hause anschauen. Gasthof Witte - Historie

1925

Der Gasthof von Reinhold Witte ist Anlaufpunkt zu Geselligkeit. Gasthof Witte - Historie

1935

Große Familienfeiern sind keine Seltenheit im Gasthof Witte. Gasthof Witte - Historie

1944

Willy Witte und Frau Lina übernehmen das Grundstück als Land- und Gastwirtschaft vom Erbonkel Reinhold Witte. Gasthof Witte - Historie

1953

Der große Saal des Gasthofes wird in den 50er Jahren für Kino, Theatervorstellungen
und als Sportraum der Schule genutzt.

 

1972

Kappenfest - Sohn Willi Witte hilft in der Gastwirtschaft schon mal ordentlich mit. Gasthof Witte - Historie

1974

Willi Witte (Sohn von Willy Witte) und Frau Anita übernehmen den Gasthof der Eltern. Gasthof Witte - Historie

1977

In den 70er Jahren gibt es jedes Wochenende Disco und Jugendtanz. Des Weiteren finden Feiern der Feuerwehr, der Jäger, Sportler- und DRK-Bälle statt. Oft dabei: die Haus- und Hofkapelle "Ha-Jo-Le". Gasthof Witte - Historie

1995

Große Sarnierungen finden statt. Es erfolgt der Ausbau zur Pension.  

2006

Anita Witte übernimmt das alleinige Geschäft, da Willi Witte in Rente geht. Gasthof Witte - Historie

2011

Andy Witte (Sohn von Anita und Willi Witte) übernimmt das Geschäft. Gasthof Witte - Historie